Lasuren und Farbe - brain-design Dekorative Wand- und Raumgestaltung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lasuren und Farbe

Rezepte
Acryllasur und Leimfarbe

Acryllasur-Rezept 1

1 Teil Acrylbinder
4 Teile Wasser
1 Teil weiße Dispersionsfarbe
in Wasser gesumpfte Pigmente

Acryllasur-Rezept 2

1 Teil Acrylbinder
1 Teil dicker Tapetenkleister
1-4 Teile Wasser (kommt auf die Gestaltungsart an)
in Wasser gesumpfte Pigmente


Leimfarbe - Wandfarbe

Eine einfache und sehr preiswerte Farbe. Sie eignet sich für deckende Anstriche und Techniken
wie das Wickeln oder Tupfen mit dem Schwamm.
Vor jedem weiteren Anstrich muss die Leimfarbe abgewaschen werden.

Rezept
1 Packung Tapetenkleister
etwa zehn Kilogramm Champagnerkreide
Pigmente

Tapetenkleister ansetzen und Champagnerkreide zusetzen, bis eine streichfähige Masse entsteht.
Nach Wunsch Pigmente zugeben und gut durchmischen, am besten mit dem Quirl an der Bohrmaschine.
Für 50 Quadratmeter braucht man etwa zehn Liter.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü